M'gladbach: Auch Bensebaini positiv getestet

Ramy Bensebaini freut sich über seinen Treffer
Ramy Bensebaini freut sich über seinen Treffer ©Maxppp

Borussia Mönchengladbach muss beim heutigen Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg (15:30) neben Alassane Plea auch auf Abwehrspieler Ramy Bensebaini verzichten. Wie die Fohlen offiziell bekanntgeben, wurde der Algerier ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bensebaini, der in der vergangenen Woche im Anschluss an seine Länderspiele nach Deutschland zurückkehrte, befindet sich nach Angaben der Gladbacher in häuslicher Quarantäne. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt muss ihm kein weiterer Spieler und kein Mitglied des Trainer- und Betreuerstabs in die Isolation folgen. Eine gestern durchgeführte Testung habe keine weiteren positiven Befunde ergeben.

Weitere Infos

Kommentare