Sala-Zahlung: Cardiff droht Transfersperre

Cardiff City steht vor einer Transfersperre von eineinhalb Jahren, sollte sich der Verein weiterhin weigern, die erste Rate der Transferzahlung für den tragisch verunglückten Emiliano Sala zu zahlen. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, konnte sich der walisische Klub mit dem FC Nantes nicht auf die finanziellen Rahmendaten bezüglich des verhinderten Transfers einigen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die FIFA hatte im September entschieden, dass Cardiff sechs Millionen Euro an den FC Nantes überweisen muss. Mittlerweile hat Cardiff die Zahlungsfrist von 45 Tagen überschritten. Die geforderten sechs Millionen Euro wurden am 19. Januar als erste Zahlungsrate vereinbart, zwei Tage später verunglückte Sala auf seinem Flug nach England tödlich.

Weitere Infos

Kommentare