Real & Barça schließen Pakt

Florentino Pérez (l.) und Joan Laporta
Florentino Pérez (l.) und Joan Laporta ©Maxppp

Die Präsidenten von Real Madrid und dem FC Barcelona haben offenbar eine Vereinbarung getroffen. Wie die ‚Marca‘ berichtet, besiegelten Florentino Pérez und Joan Laporta per Handschlag, nicht früher als ein halbes Jahr vor Vertragsablauf an Spieler des jeweils anderen wegen eines Transfers heranzutreten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Damit wollten die beiden ihren gegenseitigen Respekt ausdrücken, wenngleich die Rivalen seit Jahrzehnten im direkten Duell um die Vorherrschaft in Spanien stehen. Zuletzt kamen Gerüchte um ein Real-Interesse an Barça-Verteidiger Ronald Aráujo (22) auf, die Pérez gleich vehement dementierte.

Weitere Infos

Kommentare