Hernández: Milan wehrt sich gegen PSG-Interesse

Theo Hernández läuft seit 2019 für den AC Mailand auf.
Theo Hernández läuft seit 2019 für den AC Mailand auf. ©Maxppp

Der AC Mailand möchte Theo Hernández für seine starken Leistungen belohnen. Wie der ‚Corriere dello Sport‘ berichtet, wollen die Rossoneri das aktuell bei zwei Millionen Euro liegende Gehalt des 23-Jährigen deutlich anheben. So möchten die Italiener dem Bericht zufolge außerdem etwaigen Avancen des interessierten Paris St. Germain zuvorkommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bis 2024 ist der Linksverteidiger ohnehin noch an die Mailänder gebunden. Mit drei Torbeteiligungen nach fünf Ligapartien macht der französische Nationalspieler genau dort weiter, wo er in der vergangenen Spielzeit aufhörte. Insgesamt kommt Hernández auf 86 Spiele für den AC. 16 Tore und 15 Vorlagen sind seine stolze Ausbeute.

Weitere Infos

Kommentare