„Bin sehr glücklich“: Lewandowski bekennt sich zu Bayern

Robert Lewandowski befindet sich auf dem Zenit seines Schaffens und steht kurz davor, den ewigen Bundesligarekord von Gerd Müller zu knacken. Dass der Pole in naher Zukunft für einen anderen Klub als den FC Bayern auf Torejagd geht, schließt er aus.

Robert Lewandowski bei der Meisterfeier des FC Bayern
Robert Lewandowski bei der Meisterfeier des FC Bayern ©Maxppp

Der FC Bayern München muss sich keine Sorgen machen, Robert Lewandowski im Sommer zu verlieren. Vom Interesse anderer Klubs zeigt sich der 32-Jährige im Gespräch mit der ‚Tuttosport‘ unbeeindruckt: „Die Wahrheit ist, dass ich einen Vertrag bei Bayern habe und ich bin sehr glücklich in diesem Verein.“

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir reden hier über einen der drei bis vier besten Klubs in Europa und der Welt“, fährt der Angreifer fort, „um bei Bayern zu spielen, muss man eine Regel kennen und akzeptieren: Man muss jedes Jahr etwas gewinnen. Die Erwartungen sind sehr hoch. Man muss immer der Beste sein.“ Mit 46 Pflichtspieltreffern in 38 Partien hat sich Lewandowski trotz seines Alters in den Fokus des FC Chelsea, von Manchester City und Paris St. Germain gespielt.

Bis 2023 steht Lewandowski in München noch unter Vertrag. Dass er das Kapitel beim Rekordmeister aufgrund des Abschieds von Hansi Flick vorzeitig beendet, schließt er aus: „Für mich spielt das keine Rolle: Ich muss mit Flick punkten und das werde ich auch mit dem neuen Trainer tun, um der Mannschaft zu helfen. Wir sind Bayern, also werden wir unser Bestes geben, um mit Nagelsmann wieder alle Trophäen zu gewinnen.“

Weitere Infos

Kommentare