HSV verlängert mit Heuer Fernandes

Seit seiner Ankunft beim Hamburger SV pendelte Daniel Heuer Fernandes zwischen Stammplatz und der Ersatzbank. Unter Trainer Tim Walter genießt der Torhüter nun das uneingeschränkte Vertrauen. Zur Belohnung statten die Rothosen den 29-Jährigen mit einem neuen Kontrakt aus.

Daniel Heuer Fernandes spielt seit 2019 beim HSV
Daniel Heuer Fernandes spielt seit 2019 beim HSV ©Maxppp

Daniel Heuer Fernandes bleibt dem Hamburger SV erhalten. Wie der Zweitligist offiziell vermeldet, unterschreibt der Keeper bis 2024. Der ursprüngliche Vertrag des 29-Jährigen wäre zum Saisonende ausgelaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Freude auf beiden Seiten

„Wir sind sehr froh, dass wir uns geeinigt haben. Ferro ist ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders und nimmt in dieser Saison eine wichtige Führungsrolle ein“, freut sich Sportdirektor Michael Mutzel.

Fernandes sagt: „Ich habe immer gesagt, dass ich mich hier sehr wohlfühle und eine riesige Wertschätzung vom Klub erhalte. Ich freue mich, dass ich weiter hier spielen darf.“

Seit 2019 hütet Heuer Fernandes das Tor der Rothosen. Nach einer ordentlichen Debütsaison an der Elbe musste der gebürtige Bochumer seinen Platz zwischen den Pfosten jedoch für Sven Ulreich räumen und kam 2020/21 nur zu zwei Ligaeinsätzen. Unter Tim Walter ist der Schlussmann jedoch gesetzt und bekam trotz wochenlanger Verletzung eine Stammplatzgarantie ausgesprochen.

Weitere Infos

Kommentare