Real: Ramos-Entscheidung in den nächsten Tagen – City lauert

Nach aktuellem Stand ist Sergio Ramos im Sommer ablösefrei zu haben. Klar, dass das Interesse namhafter Vereine hervorruft. Manchester City soll einem Bericht zufolge bereits ein Angebot vorbereiten

Sergio Ramos verlässt Real Madrid nach 16 Jahren
Sergio Ramos verlässt Real Madrid nach 16 Jahren ©Maxppp

Trotz seines fortgeschrittenen Alters von 35 Jahren gehört Sergio Ramos nach wie vor zu den besten Abwehrspielern Europas. Mit Real Madrid konnte sich der Spanier jedoch auch nach monatelangen Verhandlungen bisher nicht auf ein neues Arbeitspapier einigen und ist somit nach aktuellem Stand ablösefrei zu haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Endgültige Entscheidung in den nächsten Tagen

Das könnte sich allerdings in nächster Zeit ändern. Wie ‚ESPN‘ berichtet, ist in den nächsten Tagen ein Treffen zwischen Ramos und Präsident Florentino Pérez anberaumt, in dem eine endgültige Entscheidung über seine Zukunft getroffen werden soll. Ramos tendiere dem Bericht zufolge weiterhin zu einem Verbleib bei den Königlichen – allerdings nicht um jeden Preis. So soll ihm Real weiterhin nur eine Verlängerung um ein Jahr anbieten, der Innenverteidiger möchte aber für mindestens zwei Jahre unterschreiben.

Einen solchen Deal würde er bei Manchester City bekommen. Wie „mehrere Quellen“ ‚ESPN‘ mitgeteilt haben, sollen die Skyblues die Situation um Ramos genau beobachten. Für den Fall, dass die Gespräche mit den Königlichen scheitern, bereitet City dem Fernsehsender zufolge bereits ein Angebot mit zweijähriger Vertragslaufzeit vor. Zusätzlich gäbe es die Option auf eine dritte Saison, wahlweise in England oder beim Partnerklub New York City FC in der MLS.

City im Werben nicht alleine

Auch Paris St. Germain bietet dem Spanier nach FT-Informationen einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine einjährige Verlängerung an. Neben einem üppigen Gehalt locken die Pariser mit einem Handgeld von mindestens zehn Millionen Euro. Ein Wettbieten könnte sich anbahnen, an dessen Ende Ramos als (reicher) Sieger hervorgehen wird.

Weitere Infos

Kommentare