Leipzig jagt Geheimtipp Mukairu

RB Leipzig hat ein großes Talent ins Visier genommen. In Deutschland ist der Angreifer Paul Mukairu noch ein unbeschriebenes Blatt.

Julian Nagelsmann will mit RB hoch hinaus
Julian Nagelsmann will mit RB hoch hinaus ©Maxppp

Paul Mukairu vom türkischen Erstligisten Antalyaspor ist ins Visier von RB Leipzig geraten. Wie FT erfuhr, scouten die Sachsen den 20-jährigen Nigerianer intensiv. Weitere Schritte nicht ausgeschlossen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mukairu kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf beiden Außenbahnen agieren. Der Rechtsfuß ist schnell, dribbelstark und verfügt über einen strammen Schuss. Einzig die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor fehlt dem Talent noch ein Stück weit. Vier Treffer in 26 Pflichtspieleinsätzen stehen auf seinem Konto.

Interesse signalisiert nach FT-Infos neben den Leipzigern auch die PSV Eindhoven. Mukairus Vertrag in Antalya läuft noch bis 2024. Es wäre also eine Ablöse fällig für den Youngster, der 2019 aus seiner Heimat in die Türkei kam. Eine solche würde sich allerdings in einem Rahmen bewegen, den RB auch in Coronazeiten locker stemmen könnte.

Weitere Infos

Kommentare