Barça: Xavi stellt Transfers in Aussicht – Updates zu Dembélé & Fati

Nach Ferran Torres möchte der FC Barcelona noch weitere Neuzugänge auf dem Wintertransfermarkt verpflichten. Neun Tage bleiben den Katalanen noch.

Ousmane Dembélé (l.) und Xavi (r.)
Ousmane Dembélé (l.) und Xavi (r.) ©Maxppp

Unter der Woche schied der FC Barcelona mit 2:3 gegen Athletic Bilbao aus der Copa del Rey aus. Wieder einmal wurde deutlich: Der katalanische Nobelklub ist zurzeit nicht auf dem Niveau, auf dem er gern wäre.

Unter der Anzeige geht's weiter

Um die nach wie vor hohen Ziele zu erfüllen, möchte Barça erneut auf dem Wintertransfermarkt zuschlagen. Nach Ferran Torres, der für 55 Millionen von Manchester City kam, sollen weitere Neuzugänge ins Camp Nou gelotst werden.

„Arbeiten daran“

„Wir arbeiten daran, neue Spieler zu verpflichten“, bestätigte Cheftrainer Xavi auf der heutigen Pressekonferenz (zitiert via ‚Sport‘), „wir werden sehen, was möglich ist und wie sich alles entwickelt. Aber wir arbeiten daran.“ Es sind Worte, die so manchen Barça-Fan freuen werden.

Schlechte Nachrichten gab es derweil bei Ansu Fati. Der 19-Jährige verletzte sich erneut am Oberschenkel und droht langfristig auszufallen. „Er ist sehr betroffen. Es ist eine schwierige Situation“, erklärte Xavi, „Montag wird es ein weiteres Treffen geben.“ Dann soll klar sein, wie schwer die Verletzung des Supertalents ist.

Dembélé soll gehen

Auswirkungen auf die Personalie Ousmane Dembélé hat der Fati-Ausfall nicht. Nach wie vor soll der Franzose, mit dem sich Barça nicht auf die Verlängerung seines auslaufenden Vertrags einigen konnte, den Klub noch im Winter verlassen.

„Dembélés Situation ist unverändert“, so Xavi, „er weiß, woran er hier ist und muss eine Entscheidung treffen. Ihm geht es gut und er ist ruhig.“ Am Mannschaftstraining nimmt der 24-Jährige weiter teil: „Er trainiert gut und er weiß um seine Situation. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.“ Neun Tage bleiben Barça noch, um Dembélé zu verkaufen und Neuzugänge zu verpflichten.

Weitere Infos

Kommentare