Werder muss für Buchanan blechen

Lee Buchanan holt zum Schuss aus
Lee Buchanan holt zum Schuss aus ©Maxppp

Werder Bremen muss nun doch Geld für Linksverteidiger Lee Buchanan (21) an Derby County zahlen. Wie der englische Zweitliga-Absteiger mitteilt, hat der Bundesliga-Aufsteiger eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von 500.000 Euro akzeptiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Buchanan war nach seiner per Sonderkündigungsrecht durchgeführten Vertragsauflösung bei Derby formell ablösefrei nach Bremen gekommen. Entschädigungen für Ausbildungsvereine sind für Spieler unter 23 laut FIFA-Regularien verbindlich. Werders Lizenzspielerleiter Clemens Fritz sagt der ‚DeichStube‘: „Wir wussten, dass da noch etwas kommen kann und hatten das eingeplant. Das ist ein ganz normaler Prozess.“

Weitere Infos

Kommentare