12 Millionen: Werder erreicht Angebot für Ducksch

von Niklas Scheifers - Quelle: Sky
1 min.
Marvin Ducksch @Maxppp

Marvin Ducksch hat mit einer starken Saison kräftig an seinem Marktwert gefeilt. Werder Bremen würde seinen Leistungsträger gerne halten, könnte aber auch mit einem Schlag viel Geld einnehmen.

Die Transfer-Offensive Saudi-Arabiens macht offenbar auch vor der Bundesliga nicht Halt. Wie ‚Sky‘ berichtet, hat der Erstligist Al-Wehda bei Werder Bremen ein lukratives Angebot für Torjäger Marvin Ducksch hinterlegt. Zwölf Millionen Euro Ablöse bieten die Saudis für einen Transfer des 29-jährigen Angreifers.

Unter der Anzeige geht's weiter

Das sind fast fünf Millionen mehr als der Betrag, den die kürzlich abgelaufene Ausstiegsklausel (7,5 Millionen Euro) vorgesehen hat. Trotz allem will Werder Ducksch gerne halten, zunächst allerdings nur für ein weiteres Vertragsjahr bis 2025. Das ist dem zwölffachen Saisontorschützen zu wenig.

Lese-Tipp „Sehr gutes Gefühl“: Stage spricht über Werder-Zukunft

Was davon abgesehen gegen einen Wechsel nach Saudi-Arabien spricht: Ducksch würde am liebsten in der Bundesliga bleiben. Noch ist der Ausgang des Pokers völlig offen. Womöglich wird dabei auch Werders Bundesliga-Konkurrenz noch eine Rolle spielen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter