Eintracht: Abnehmer für Younes gefunden

Amin Younes hat offenbar endlich einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den 28-Jährigen zieht es in die Wüste.

Amin Younes und Eintracht-Trainer Oliver Glasner
Amin Younes und Eintracht-Trainer Oliver Glasner ©Maxppp

Eintracht Frankfurt kann in Kürze einen Haken hinter die Personalie Amin Younes machen. Nach Informationen von ‚Sky‘ zieht es den offensiven Mittelfeldspieler nach Saudi-Arabien zu Al Ettifaq. Unklar bleibt, ob Younes die SSC Neapel, bei der er noch bis 2023 unter Vertrag steht, auf Leihbasis oder dauerhaft verlässt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zuletzt war ein Wechsel zum türkischen Klub Sivasspor auf der Zielgeraden an Younes‘ hohen Gehaltsforderungen gescheitert. Mit Al Ettifaq scheint nun aber alles glattzugehen.

Laut ‚Sky‘ befindet sich der achtmalige Nationalspieler bereits auf dem Weg zu seinem neuen Verein. Sein Vertrag bei der Eintracht sei schon aufgelöst, der Medizincheck absolviert.

Weitere Infos

Kommentare