RB: Gulascis Wechsel-Bedingungen

Péter Gulácsi dirigiert Leipzigs Abwehr
Péter Gulácsi dirigiert Leipzigs Abwehr ©Maxppp

Péter Gulácsi hat mit starken Leistungen in der laufenden Saison einige Topklubs auf den Schirm gerufen. Im Interview mit der ‚Sport Bild‘ skizziert der Torwart von RB Leipzig die Bedingungen, die bei einem möglichen Vereinswechsel erfüllt sein müssten. Am wichtigsten ist dem 30-Jährigen, dass er „jedes Jahr international spielen“ und „langfristig auf dem höchsten Level“ sein kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch die Spielpraxis ist entscheidend. Mit einem Platz auf der Bank kann sich der Ungar nicht anfreunden: „Ich will die Nummer eins sein und jedes Spiel machen. Ich bin nur glücklich, wenn ich spiele. Wenn das so ist, kommen auch andere Faktoren zum Zug. Klar ich schaue auch darauf, wie gut die Mannschaft und wer der Trainer ist.“ All diese Faktoren sind laut Gulásci in Leipzig bereits erfüllt. Für den Rechtsfuß gehört Leipzig „zu den besten Vereinen in Deutschland und mittlerweile auch Europa.“

Weitere Infos

Kommentare