Offiziell: Paderborn schnappt sich Cauly

Der SC Paderborn wirbelt weiter durch den Transfermarkt. Zwei Wochen nach dem Aufstieg in die Bundesliga präsentieren die Ostwestfalen bereits den siebten Neuzugang für die kommende Saison.

Cauly wechselt zum SCP
Cauly wechselt zum SCP ©Maxppp

Erste statt dritte Liga: Cauly Oliveira Souza verlässt den Absteiger MSV Duisburg und heuert beim Aufsteiger aus Paderborn an. Wie der SCP bekanntgibt, unterschreibt der Brasilianer einen Zweijahresvertrag bis 2021. Cauly kommt wegen einer Abstiegsklausel in seinem MSV-Vertrag ablösefrei.

Unter der Anzeige geht's weiter

Paderborns Sportgeschäftsführer Markus Krösche über den Neuzugang: „Cauly zählt zu unseren Wunschspielern. Wir freuen uns, dass er sich trotz anderer Angebote für Paderborn entschieden hat. Cauly ist technisch stark, kann seine Mitspieler gut in Szene setzen und verfügt zudem über einen guten Abschluss. Mit ihm sind im Mittelfeld zukünftig noch besser aufgestellt.“

Cauly war 2017 von Fortuna Köln nach Duisburg gewechselt. Für die Zebras bestritt der 23-jährige Außenstürmer in der abgelaufenen Saison 31 Pflichtspiele, in denen er sechs Tore und drei Assists markierte.

Weitere Infos

Kommentare