Transfer in Arbeit: Neuer Coutinho-Klub gefunden?

von David Hamza - Quelle: Globo
1 min.
Philippe Coutinho bei Aston Villa @Maxppp

Philippe Coutinho könnte Aston Villa im Winter schon wieder den Rücken kehren. Sein Berater arbeitet an einer Rückkehr in die brasilianische Heimat.

Seit seinem Abschied vom FC Liverpool vor fünf Jahren ist Philippe Coutinho bei keinem Verein dauerhaft glücklich geworden. Nicht in München, Barcelona oder nun bei Aston Villa. In der laufenden Saison ist der brasilianische Offensivkünstler gar gänzlich ohne Torbeteiligung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Zeichen stehen auf Abschied – Coutinho könnte es in seine südamerikanische Heimat verschlagen. Berater Kia Joorabchian verrät gegenüber ‚Globo‘, dass über einen Transfer zu Corinthians gesprochen wird. Er werde „sein Bestes geben“ für einen Wechsel nach São Paulo.

Lese-Tipp Chelsea-Kandidat Durán: „Froh über Gerüchte“

Zu Problemen könnte allerdings das hohe Gehalt des 30-Jährigen führen: Coutinho soll aktuell dreimal so viel kassieren wie der Top-Verdiener im Corinthians-Kader. Auch Ligarivale Flamengo zeigt übrigens Interesse an Coutinho, will den ehemaligen Nationalspieler gerne ausleihen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Aston Villa will den Rechtsfuß aber lieber verkaufen. Die Engländer hatten 20 Millionen Euro Ablöse an den FC Barcelona gezahlt. Coutinhos Vertrag ist noch langfristig bis 2026 datiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter