Coutinho schon wieder vor Wechsel?

von Matthias Rudolph - Quelle: The Mirror
1 min.
Philippe Coutinho jongliert den Ball @Maxppp

Philippe Coutinho kommt einfach nicht mehr dauerhaft zurück in die Spur. Nach einem starken Beginn bei Aston Villa befindet sich der Brasilianer nun schon wieder auf dem Abstellgleis.

69 Mal lief Philippe Coutinho in seiner Karriere bislang für die brasilianische Nationalmannschaft auf. Während seine Kollegen aktuell bei der Weltmeisterschaft in Katar zaubern, steht der 30-Jährige persönlich wieder einmal vor einem Scherbenhaufen. Denn auch bei Aston Villa läuft es mittlerweile nicht mehr rund für Coutinho.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sein Start unter Steven Gerrard war gut. So gut, dass die Villans ihn nach einer halbjährigen Leihe im vergangenen Sommer für knapp 20 Millionen Euro dauerhaft unter Vertrag nahmen. Mittlerweile ist Gerrard aber weg und sein Nachfolger Unai Emery plant eher mit anderen Spielern.

Lese-Tipp Chelsea-Kandidat Durán: „Froh über Gerüchte“

Interesse aus der Heimat

Laut dem ‚Mirror‘ würde Aston Villa die Zusammenarbeit darum gerne schon im Januar beenden. Der Topverdiener soll von der Gehaltsliste gestrichen werden – und das dauerhaft. Eine Leihe komme für den englischen Erstligisten nicht infrage.

Unter der Anzeige geht's weiter

Coutinhos Vertrag läuft noch bis 2026. Eine erste Anfrage bezüglich eines Wechsels soll es von Flamengo gegeben haben. Der brasilianische Klub schielt bislang aber eher auf eine Leihe. Weitere Gespräche könnten folgen, wenn der feine Techniker Ende des Monats seine Muskelverletzung auskuriert hat. Dann öffnet bald auch schon der Transfermarkt seine Pforten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter