Champions League: Die FT-Topelf des 2. Spieltags

Am 2. Spieltag der Champions League erledigte der FC Bayern seine Pflichtaufgabe gegen Dynamo Kiew (5:0) erwartungsgemäß. Der BVB gewann durch das Debüttor von Donyell Malen mit 1:0 gegen Sporting. Ein später Elfmeter vermasselte dem VfL Wolfsburg die Überraschung gegen den FC Sevilla (1:1) und RB Leipzig verlor zu Hause gegen den FC Brügge (1:2). Die FT-Topelf.

Leroy Sané überragte beim Bayern-Sieg
Leroy Sané überragte beim Bayern-Sieg ©Maxppp

Spieler des Spieltags: Leroy Sané

Der zuletzt in die Kritik geratene Leroy Sané wies am Mittwochabend seine ganze Klasse nach und untermauerte seine aufsteigende Formkurve mit einer sehr starken Leistung. Mit tollen Dribblings ließ der 25-Jährige die Hintermannschaft von Dynamo Kiew regelmäßig alt aussehen. Serge Gnabrys Treffer bereitete Sané vor, bevor er sich selbst mit einem spektakulären, wenn auch etwas glücklichen Treffer in die Torschützenliste eintrug.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die FT-Topelf

Die Ergebnisse im Überblick

  • Ajax Amsterdam - Besiktas Istanbul 2:0
  • Shakthar Donetsk - Inter Mailand 0:0
  • AC Mailand - Atlético Madrid 1:2
  • Borussia Dortmund - Sporting Lissabon 1:0
  • FC Porto - FC Liverpool 1:5
  • Paris St. Germain - Manchester City 2:0
  • RB Leipzig - FC Brügge 1:2
  • Real Madrid - Sheriff Tiraspol 1:2
  • Atalanta Bergamo - Young Boys Bern 1:0
  • Zenit St. Petersburg - Malmö FF 4:0
  • Bayern München - Dynamo Kiew 5:0
  • Benfica Lissabon - FC Barcelona 3:0
  • Juventus Turin - FC Chelsea 1:0
  • Manchester United - FC Villarreal 2:1
  • RB Salzburg - OSC Lille 2:1
  • VfL Wolfsburg - FC Sevilla 1:1

Weitere Infos

Kommentare