United bereitet Angebot für Nkunku vor

Christopher Nkunku hat eine bärenstarke Saison hingelegt, viele Topklubs zeigen Interesse. Aus England soll schon bald die erste konkrete Offerte in Leipzig eingehen.

Domenico Tedesco mit Christopher Nkunku
Domenico Tedesco mit Christopher Nkunku ©Maxppp

Manchester United bemüht sich intensiv um Christopher Nkunku. Wie ‚Sky‘ vermeldet, laufen gute Gespräche zwischen den Red Devils und den Beratern des Franzosen. Ein erstes Angebot des englischen Rekordmeisters für Nkunku sei in der nächsten Woche zu erwarten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei RB Leipzig steht der 24-Jährige noch bis 2024 unter Vertrag. RB Leipzig will um ein weiteres Jahr verlängern und Nkunkus Gehalt von drei auf sieben Millionen Euro anheben. Darüber hinaus soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro in das neue Vertragswerk eingebaut werden.

Ob der Offensivspieler nach seiner Fabelsaison (35 Tore, 20 Assists) noch einmal in Leipzig verlängert, steht aber in den Sternen. Auch der FC Bayern, Real Madrid, Paris St. Germain und der FC Chelsea werden als mögliche Käufer gehandelt.

Weitere Infos

Kommentare