Medien: Vlahovic für 67 Millionen zu Juve

Im Wettrennen um die Unterschrift von Dusan Vlahovic zeichnet sich ein Sieger ab. Nach Berichten aus Italien einigten sich der AC Florenz und Juventus Turin auf einen Transfer des Torjägers.

Beste Freunde: Dusan Vlahovic (r.) und der Spielball
Beste Freunde: Dusan Vlahovic (r.) und der Spielball ©Maxppp

Dusan Vlahovic steht offenbar vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Wie der italienische Fernsehsender ‚Sportitalia‘ berichtet, akzeptierten die Gigliati ein Angebot über 67 Millionen Euro für den serbischen Ausnahmestürmer. Dem Wechsel steht demnach nichts mehr im Wege.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine Einigung mit Vlahovic erzielte die Alte Dame übereinstimmenden Berichten zufolge bereits im Vorfeld. Sieben Millionen Euro soll der 21-Jährige laut ‚Gazzetta dello Sport‘ künftig pro Jahr einstreichen. Da der Vertrag des Serben bei der Fiorentina 2023 ausläuft, sieht sich der Klub zum Handeln gezwungen. Der Abgang im Winter-Transfermarkt scheint beschlossene Sache zu sein.

Halb Europa jagte Vlahovic

Dem Vernehmen nach lagen Vlahovic zahlreiche Angebote vor. So lehnte der Stürmer wohl Offerten vom FC Arsenal, Tottenham Hotspur und Atlético Madrid ab. Interesse zeigten angeblich auch weitere Klubs aus England, Deutschland und Spanien. Die Würfel sind nun allem Anschein nach zugunsten von Juve gefallen.

Der sich anbahnende Transfer von Vlahovic zu Juve bringt auch den Stein in der Causa Álvaro Morata (29) wieder ins Rollen. Derzeit ist der Spanier noch von Atlético Madrid nach Turin ausgeliehen. Mit Vlahovics Ankunft könnte der Weg frei sein für den erhofften Wechsel zum FC Barcelona.

Weitere Infos

Kommentare