Fast fix: Kyereh unterschreibt in Freiburg

Nach einer starken Saison für den FC St. Pauli steht Daniel-Kofi Kyereh vor dem Wechsel in die Bundesliga. Seine Vertragsunterschrift beim SC Freiburg soll am Montag erfolgen.

Daniel-Kofi Kyereh ist noch bis 2023 an St. Pauli gebunden
Daniel-Kofi Kyereh ist noch bis 2023 an St. Pauli gebunden ©Maxppp

Mit dem SC Freiburg war sich Daniel-Kofi Kyereh schon länger einig, die Einigung der Breisgauer mit dem FC St. Pauli stand aber noch aus – bis jetzt. Wie der ‚kicker‘ berichtet, ist der Transfer des 26-jährigen Offensivspielers in trockenen Tüchern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am morgigen Montag werde der zwölfmalige ghanaische Nationalspieler den Medizincheck in Freiburg absolvieren. Am Nachmittag soll Kyereh dann bereits der Öffentlichkeit als Neuzugang präsentiert werden. Die Ablöse beziffert das Fachmagazin auf 4,5 Millionen Euro. Erfolgsabhängig könne diese Summe weiter steigen.

Kyerehs Vertrag in St. Pauli läuft noch bis 2023. In der abgelaufenen Saison war der technisch starke Rechtsfuß in 29 Zweitliga-Partien an 22 Treffern direkt beteiligt. 2020 war er ablösefrei von Wehen Wiesbaden zu den Hamburgern gewechselt.

Weitere Infos

Kommentare