FCA: Dahmen-Poker läuft weiter

Finn Dahmen im Mainz-Trikot
Finn Dahmen im Mainz-Trikot ©Maxppp

Finn Dahmen ist trotz des Dementi aus Mainz weiterhin ein Thema beim FC Augsburg. Laut ‚kicker‘ laufen nach wie vor Gespräche zwischen den Fuggerstädtern und dem FSV Mainz 05 über den Transfer des 24-jährigen Torhüters. Mainz-Manager Christian Heidel hatte sich zuletzt öffentlich klar positioniert: „Finn hat kein Angebot abgelehnt, weil er keines bekommen hat. Augsburg hat sich bei uns gemeldet, aber es wird keinen Wechsel zum FC Augsburg geben.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Doch laut ‚kicker‘ nähern sich beide Klubs an. Ein Wechsel vor Ende des Transferfensters ist daher weiter im Bereich des Möglichen. Neben den Augsburgern bekunden dem Fachmagazin zufolge auch andere Klubs Interesse an Dahmen. Der U21-Europameister befindet sich in Mainz in seinem letzten Vertragsjahr. Statt einer Verlängerung und dem Status als Backup von Robin Zentner (27) strebt der Schlussmann einen Stammplatz bei einem anderen Klub an.

Weitere Infos

Kommentare