Lozano will zu „größerem Verein“

Hirving Lozano bejubelt seinen Treffer die SSC Neapel
Hirving Lozano bejubelt seinen Treffer die SSC Neapel ©Maxppp

Hirving Lozano von der SSC Neapel plant bereits seinen nächsten Karriereschritt. Nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Kanada (1:2) erklärte der mexikanische Nationalspieler vollmundig: „Die Wahrheit ist, dass ich gerne für einen größeren Verein spielen würde. Ich sehe mich als sehr wettbewerbsfähigen Spieler mit einem klaren Ziel vor Augen. Ich bin auf einem guten Niveau und möchte den nächsten Schritt machen (zitiert via ‚Voetbal International‘).“

Unter der Anzeige geht's weiter

Sein Vertrag bei den Azzurri läuft noch bis 2024. Ein interessierter Klub müsste für den Flügelstürmer wohl tief in die Taschen greifen. Auf Teufel komm raus will Lozano den Serie A-Klub aber nicht verlassen. „Wenn die Zeit zum Gehen kommt, wird sie kommen. Jetzt bin ich glücklich in Napoli und konzentriere mich auf meine Leistung“, erläutert der 26-Jährige seine Absichten.

Weitere Infos

Kommentare