PSG intensiviert Sanches-Bemühungen

Renato Sanches spielt seit 2019 in Lille
Renato Sanches spielt seit 2019 in Lille ©Maxppp

Renato Sanches rückt bei Paris St. Germain immer stärker in den Fokus. Wie Fabrizio Romano berichtet, sehen der designierte Cheftrainer Christophe Galtier und Kaderplaner Luís Campos den 24-jährigen Mittelfeldspieler des OSC Lille als Priorität in Sachen Neuverpflichtungen. Demnach schreiten die Gespräche zwischen allen Beteiligten im positiven Sinne voran. Das Duo war bereits in ähnlicher Konstellation 2019 für den Sanches-Transfer nach Lille verantwortlich.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei den Doggen läuft der Vertrag des Portugiesen 2023 aus, dementsprechend bietet sich diesen Sommer letztmalig die Gelegenheit auf eine Ablösesumme. Damals hatte Lille für Sanches 20 Millionen Euro an den FC Bayern überwiesen. Bei den Nordfranzosen ist der 32-fache Nationalspieler größtenteils gesetzt und bestritt seit seinem Wechsel 91 Pflichtspiele.

Weitere Infos

Kommentare