Boateng ein Thema in Rom?

Jérôme Boateng spielt seit 2011 für den FC Bayern
Jérôme Boateng spielt seit 2011 für den FC Bayern ©Maxppp

Für Jérôme Boateng könnte sich eine Tür in der italienischen Serie A öffnen. Einem Bericht der ‚Gazzetta dello Sport‘ zufolge ist der Innenverteidiger ein Kandidat bei der AS Rom. Neu-Trainer José Mourinho soll schon in der Vergangenheit ein Auge auf Boateng geworfen haben. Die Spur sei aktuell allerdings nicht sonderlich heiß.

Unter der Anzeige geht's weiter

Boateng ist in diesem Sommer ablösefrei auf dem Markt, sein Vertrag beim FC Bayern endet nach zehn Jahren. Dem Vernehmen nach will der 32-Jährige nach Möglichkeit weiterhin in der Champions League auflaufen. Die AS Rom nimmt in der kommenden Saison nur an der Conference League teil.

Weitere Infos

Kommentare