Bayern: Offizielles Angebot für Thill

Der FC Bayern München hat offenbar ein offizielles Angebot in Höhe von 2,5 Millionen Euro für Vincent Thill vom FC Metz abgeben. Die luxemburgische Zeitundg ‚L'essentiel‘ berichtet, die ‚Garnets‘ hätten aber noch keine Entscheidung darüber getroffen, ob sie Thill zu diesen Konditionen abgeben wollen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Thill, der Ostern mit 16 Jahren in der luxemburgischen Nationalmannschaft debütierte, steht noch bis 2018 beim französischen Zweitligisten unter Vertrag. Der offensive Mittelfeldspieler gilt als großes Talent, wartet aber noch auf sein Pflichtspieldebüt für Metz. Beim deutschen Rekordmeister würde er wohl zunächst in der U19 zum Einsatz kommen. Etliche europäischen Spitzenklubs, darunter Paris St. Germain, sollen Thill ebenfalls ins Visier genommen haben, auch die TSG 1899 Hoffenheim zählt zu den interessierten Vereinen.

Weitere Infos

Kommentare