Paukenschlag: Flick verkündet Abschiedswunsch

Hansi Flick sorgt für die Meldung des Tages. Der Trainer hat sich entschieden, wie es im Sommer weitergehen soll. Beim FC Bayern sieht er seine Zukunft nicht mehr.

Hansi Flick führte die Bayern zum Gewinn der Champions League
Hansi Flick führte die Bayern zum Gewinn der Champions League ©Maxppp

Der 3:2-Sieg gegen den VfL Wolfsburg wird zur Randnotiz. Hansi Flick erklärte nach der Partie, dass er den FC Bayern zum Saisonende verlassen möchte. „Es ist so, dass ich der Mannschaft heute gesagt habe, dass ich dem Verein unter der Woche in Paris gesagt habe, dass ich gerne am Ende der Saison aus meinem Vertrag raus möchte“, so der 56-Jährige bei ‚Sky‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dass die Bayern ihm Steine in den Weg legen werden, erwartet Flick nicht. „Dank an den Verein, dass es für mich die Gelegenheit gab, so eine Mannschaft zu trainieren“, so Flicks Worte, die doch eindeutig nach Abschied klingen. Die Entscheidung sei „nach reiflicher Überlegung“ getroffen worden.

Wohin es im Sommer geht, lässt Flick offen: „Meine Zukunft ist überhaupt nicht klar“. Ein Gespräch mit DFB-Teammanager Bierhoff habe es noch nicht gegeben. Die Nationalmannschaft sei aber „eine Option, die jeder Trainer überlegen muss“.

Weitere Infos

Kommentare