Rüdiger verabschiedet sich öffentlich

Antonio Rüdiger spielt seit 2017 für Chelsea
Antonio Rüdiger spielt seit 2017 für Chelsea ©Maxppp

Antonio Rüdiger macht seinen Abschied vom FC Chelsea offiziell. Der DFB-Nationalspieler verkündet in einem offenen Brief bei ‚The Players‘ Tribune‘ sein Ende bei den Blues nach fünf Jahren: „Ich verlasse diesen Klub schweren Herzens. Er hat mir alles bedeutet. Selbst diese Saison, mit all ihren Komplikationen, hat mir Spaß gemacht. Chelsea wird immer in meinem Herzen sein. London wird immer mein Zuhause sein.“ Rüdiger zieht es aller Vorrausicht nach zu Real Madrid.

Unter der Anzeige geht's weiter

Neben den emotionalen Worten gibt der 29-Jährige auch Einblicke in die Vertragsverhandlungen mit Chelsea: „Geschäft ist Geschäft, aber wenn man von August bis Januar nichts mehr vom Verein hört, wird die Situation kompliziert. Nach dem ersten Angebot gab es eine lange Pause, in der einfach nichts kam. Man kann nicht monatelang mit so viel Ungewissheit über seine Zukunft warten. Natürlich hat niemand die Sanktionen kommen sehen, aber schließlich zeigten andere große Vereine Interesse, und ich musste eine Entscheidung treffen.“

Weitere Infos

Kommentare