BVB: Milenkovic im Visier | Coulibaly-Transfer vor Abschluss?

Die Abwehrzentrale ist eine der Kader-Baustellen bei Borussia Dortmund. Nun hat der BVB offenbar zwei Innenverteidiger aus der Serie A und der Ligue 1 ins Visier genommen.

Nikola Milenkovic en un partido
Nikola Milenkovic en un partido ©Maxppp

Borussia Dortmund arbeitet bereits mit Hochdruck am Kader für die kommende Saison. Gerade in der Abwehrzentrale ist der BVB dünn besetzt und hat nun offenbar zwei Alternativen für die Innenverteidigung an der Angel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Informationen von ‚Sky‘ zeigen die Schwarz-Gelben Interesse an Nikola Milenkovic, der aktuell beim AC Florenz unter Vertrag steht. In Italien zählt der 23-Jährige zu den größten Defensiv-Talenten. Im Werben um Milenkovic ist die Borussia jedoch nicht allein: Auch der FC Liverpool und Manchester United sollen ihre Fühler nach dem Serben ausgestreckt haben.

Noch konkreter sollen die Bemühungen um Soumaila Coulibaly von Paris St. Germain sein. Laut dem Bezahlsender ist sich Dortmund einig mit der Spielerseite. Allerdings riss sich der 17-Jährige in der vergangenen Woche das Kreuzband, fällt in den kommenden Monaten aus. Paris sei zudem nicht bereit, den französischen U16-Nationalspieler aufzugeben und wolle Coulibaly halten.

Weitere Infos

Kommentare