BVB: Chance auf van de Beek?

Schon mehrfach wurde Donny van de Beek bei Borussia Dortmund gehandelt. Nun scheint die Tür aufzugehen. Schlägt der BVB im Winter zu?

Donny van de Beek spielt seit 2020 für Manchester United
Donny van de Beek spielt seit 2020 für Manchester United ©Maxppp

Schon weit bevor Donny van de Beek im Sommer 2020 für 39 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Manchester United wechselte, zeigte Borussia Dortmund Interesse am Mittelfeldspieler – konnte mit der finanzstarken Konkurrenz aber nicht schritthalten. Nun sind die Vorzeichen anders.

Unter der Anzeige geht's weiter

In seinen eineinhalb Jahren bei den Red Devils bestritt van de Beek nur magere vier Premier League-Spiele von Anfang an, in der laufenden Spielzeit noch kein einziges, wodurch der Niederländer auch seinen Platz in der Elftal verlor. Kein Wunder, dass van de Beek am liebsten noch im Januar wechseln würde.

Und da kommt erneut der BVB ins Spiel. Laut den ‚Manchester Evening News‘ wurde der flexible Mittelfeldmann zur Leihe in Dortmund angeboten – und die Verantwortlichen zeigten durchaus Interesse. Für den neureichen englischen Abstiegskandidaten Newcastle United, der seit Wochen mit van de Beek in Verbindung gebracht wird, gelte derweil dasselbe.

Weitere Infos

Kommentare