Winterwechsel? Drei Angebote für Herthas Jastrzembski

Dennis Jastrzembski (M.) im Einsatz gegen den SC Freiburg
Dennis Jastrzembski (M.) im Einsatz gegen den SC Freiburg ©Maxppp

Die Wege von Dennis Jastrzembski und Hertha BSC werden sich wohl schon diesen Januar trennen. Laut ‚Sky‘ liegen dem 21-jährigen Eigengewächs der Berliner Angebote der beiden polnischen Klubs Legia Warschau, Slask Wrcolaw sowie vom norwegischen Meister FK Bodo/Glimt vor.

Unter der Anzeige geht's weiter

Damit würde Hertha ein halbes Jahr vor Jastrzembskis Vertragsende noch eine kleine Ablöse einspielen. Unter Tayfun Korkut hat der Flügelspieler keine Zukunft. Nicht eine Partie bestritt der Linksfuß seit dessen Amtsübernahme. Vorgänger Pál Dárdai setzte dagegen noch in acht Pflichtspielen auf Jastrzembski.

Weitere Infos

Kommentare