Fortuna-Rückkehr: Funkel lässt Tür auf

Friedhelm Funkel war fast vier Jahre Trainer von Fortuna Düsseldorf
Friedhelm Funkel war fast vier Jahre Trainer von Fortuna Düsseldorf ©Maxppp

Friedhelm Funkel will eine Rückkehr zu Fortuna Düsseldorf nach wie vor nicht grundsätzlich ausschließen. Der ‚Bild‘ sagt der Ex-Trainer des Bundesliga-Absteigers über ein Gespräch mit der Klubspitze: „Ich hab‘ nochmals gesagt, im Moment nicht für irgendeine Aufgabe bei Fortuna zur Verfügung zu stehen. Das wurde mir vom Verein schon im Januar angeboten. Aber ich kann mir eine Aufgabe bei Fortuna irgendwann definitiv vorstellen. Nur nicht in der jetzigen Situation.”

Unter der Anzeige geht's weiter

Zuvor hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Björn Borgerding in der ‚Rheinischen Post‘ geäußert: „Wir haben versucht, die vergangenen Monate aufzuarbeiten. Am Ende stand ein klares Ergebnis: Funkel wird keine Rolle bei Fortuna spielen, er hat die Türe selber zugemacht. Steht nicht zur Verfügung.” Das klingt beim 66-Jährigen selbst nun anders. Ende Januar war Funkel bei den Rheinländern nach fast vier Jahren im Amt entlassen worden. Nachfolger wurde Uwe Rösler.

Weitere Infos

Kommentare