Parma: Todibo statt Benatia?

Jean-Clair Todibo bei seiner Ankunft in Lissabon
Jean-Clair Todibo bei seiner Ankunft in Lissabon ©Maxppp

Die Suche von Parma Calcio nach einem neuen Innenverteidiger dauert an. Wie ‚Sky Italia‘ berichtet, gibt es Probleme bei der anvisierten Verpflichtung von Medhi Benatia (33). Der Hintergrund: Al Duhail SC aus Katar will den Ex-Münchner aufgrund der anstehenden Klub-WM ungerne ziehen lassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Parma schaut sich darum nach Alternativen um. Ein Name auf der Liste der Italiener ist Jean-Clair Todibo. Der 21-Jährige ist aktuell vom FC Barcelona an Benfica Lissabon verliehen, kommt in Portugal aber so gut wie gar nicht zum Einsatz. Auch Federico Fazio (33) von der AS Rom ist ein Thema in Parma.

Weitere Infos

Kommentare