Luthe soll gehen: FCA muss Kader ausdünnen

Andreas Luthe im Tor des FC Augsburg
Andreas Luthe im Tor des FC Augsburg ©Maxppp

Der FC Augsburg will seinen extrem großen Kader für die kommende Saison noch gehörig ausdünnen. Dem ‚kicker‘ zufolge hat man fünf Profis zu verstehen gegeben, sich einen neuen Klub suchen zu dürfen. Überraschend dabei: Torhüter Andreas Luthe (33), der dem Team im Saisonendspurt mit sehr souveränen Leistungen Halt gegeben hatte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der FCA verpflichtete mit Rafal Gikiewicz (32) von Union Berlin allerdings eine neue Nummer eins, sodass Luthe, Nummer drei Fabian Giefer (30) und wohl auch Tomas Koubek (27) gehen dürfen. Weitere Abschiedskandidaten: Felix Götze (22), Georg Teigl (29) und Julian Schieber (31). Sergio Córdova (22) möchte verliehen werden, Augsburg sucht nach einem passenden Klub.

Weitere Infos

Kommentare