Nicht nur Ito soll kommen: Bayern-Spur nach Liverpool

von Dominik Schneider - Quelle: Daily Mail
1 min.
Trägt seit 2015 das Liverpool-Trikot: Joe Gomez @Maxppp

Der FC Bayern will nach einer Saison ohne Titel wieder nach der Meisterschaft greifen. Dafür soll die Abwehr verstärkt werden, Hiroki Ito befindet sich im Anflug. An einem Verteidiger vom FC Liverpool haben die Münchner offenbar ebenfalls Gefallen gefunden.

Der FC Bayern ist mal wieder auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. In den vergangenen Transferperioden war dies bereits eines der größten Themen. Für die kommende Spielzeit soll die Baustelle ein für alle Mal geschlossen werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit Hiroki Ito (25) vom VfB Stuttgart ist bereits alles klar, der Japaner kommt per 30-Millionen-Ausstiegsklausel. Dabei soll es aber nicht bleiben, weitere Verstärkung für die Defensive ist anvisiert. Wunschlösung ist Jonathan Tah (28), die Verhandlungen mit Bayer Leverkusen laufen.

Lese-Tipp Xavi-Poker: Ein Interessent geht in Deckung

Eine andere Spur führt offenbar auch in die Premier League. Die ‚Daily Mail‘ bringt Joe Gomez vom FC Liverpool ins Spiel. Insbesondere Neu-Trainer Vincent Kompany soll ein Verehrer des englischen Verteidigers sein. Der Coach schätze die Vielseitigkeit des Nationalspielers und hätte großes Interesse daran, den 27-Jährigen in die bayrische Landeshauptstadt zu lotsen.

Unter der Anzeige geht's weiter

An der Anfield Road hätte man dafür allerdings nur ein müdes Lächeln übrig, berichtet die englische Tageszeitung. Ein Verkauf des Stammspielers sei nicht Teil der Pläne. Vielmehr sehe Trainer Arne Slot in Gomez einen wichtigen Baustein seiner Mannschaft für die kommende Spielzeit. Gomez steht ohnehin noch bis 2027 bei den Reds unter Vertrag. Um Liverpool zum Verkauf zu bewegen, müsste Bayern wohl das so gern zitierte Festgeldkonto bis aufs Äußerste plündern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter