Gerücht: Villa einig mit Bailey

Leon Bailey in der Vorsaison gegen Werder Bremen
Leon Bailey in der Vorsaison gegen Werder Bremen ©Maxppp

Der Wechsel von Leon Bailey zu Aston Villa rückt offenbar näher. Wie der englische ‚Football Insider‘ berichtet, hat sich der Premier League-Klub mit dem Offensivspieler von Bayer Leverkusen auf die Vertragsbedingungen geeinigt. Mit der Werkself muss Villa allerdings noch auf einen Nenner kommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

35 Millionen Euro will Leverkusen mit dem Verkauf des 23-jährigen Jamaikaners erzielen. Das Einstiegsgebot der Engländer lag mit 30 Millionen Euro noch unter den Vorstellungen des Bundesligisten. Bailey strebt nach viereinhalb Jahren unterm Bayer-Kreuz einen Abschied an und stellte zuletzt klar: „Ich will eine neue Herausforderung annehmen.“ Sein Vertrag läuft noch bis 2023.

Weitere Infos

Kommentare