Mislintat über Badstuber: „Gedanke ist sehr weit weg“

Holger Badstuber im Trikot des VfB Stuttgart
Holger Badstuber im Trikot des VfB Stuttgart ©Maxppp

Auch trotz der akuten Probleme in der Innenverteidigung spielt Holger Badstuber in den Plänen des VfB Stuttgart keine Rolle. „Dieser Gedanke ist sehr weit weg. Holger bleibt immer im Kreis der ersten Mannschaft. Aber er spielt in der zweiten Mannschaft“, erklärt Sportdirektor Sven Mislintat gegenüber dem ‚kicker‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Marc Oliver Kempf verletzte sich am vergangenen Freitag im Spiel gegen den 1. FC Köln (1:1) am Ohr und musste genäht werden. Am kommenden Spieltag gegen Schalke 04 soll er aber zum Einsatz kommen können. Und auch bei Waldemar Anton, der sich erst vor zwei Wochen einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen hatte, könnte es bis zum kommenden Freitag mit einer Rückkehr klappen. „Man hat die leise Hoffnung, dass es für Schalke reichen könnte. Der Junge ist schon ein harter Hund. Er arbeitet wahnsinnig hart dafür, so schnell wie möglich zurückzukommen“, so Mislintat.

Weitere Infos

Kommentare