Bericht: Spurs vor Einigung im Traoré-Poker

Seit einigen Wochen versucht Tottenham Hotspur bereits, Adama Traoré nach London zu lotsen. Mittlerweile naht die Einigung.

Adama Traoré im Wolverhampton-Trikot
Adama Traoré im Wolverhampton-Trikot ©Maxppp

Im Transferpoker zwischen Tottenham Hotspur und den Wolverhampton Wanderers um Adama Traoré ist offenbar ein Ende in Sicht. Laut dem Transfermarkt-Insider Fabrizio Romano gibt es zwar noch keine finale Einigung zwischen den Klubs, die Spurs seien aber zuversichtlich, schon bald Vollzug vermelden zu können.

Unter der Anzeige geht's weiter

In den nächsten Stunden und Tagen werde weiterverhandelt. Mit Traoré selbst ist Tottenham offenbar schon ein Stück weiter. Die persönlichen Rahmendaten des Transfers seien mit dem 25-jährigen Außenstürmer bereits besprochen worden.

Traoré spielt seit 2018 in Wolverhampton und stand in 153 Pflichtspielen für den Klub auf dem Platz. In der aktuellen Saison befindet sich der Modellathlet aber im Formtief. Nur ein Saisontor steht bislang zu Buche. Bei Tottenham will er unter Antonio Conte zurück in die Spur finden.

Weitere Infos

Kommentare