Frank Baumann hat der Offensive des SV Werder Bremen den ersten Neuzugang hinzugefügt. Vom 1. FC Köln wechselt Yuya Osako an die Weser. Der 27-Jährige kostet kolportierte sechs Millionen Euro und unterzeichnet einen langfristigen Vertrag.

Wir freuen uns, dass wir mit Yuya Osako einen wichtigen Baustein in unserem Kader dazugewinnen konnten und uns in der Offensive um einen technisch starken und flexiblen Spieler verstärken können. Zudem verfügt Yuya bereits über große Erfahrung in der Bundesliga“, sagt Werder-Spordirektor Frank Baumann.

Osako selbst freut sich auf die neue Herausforderung. „Ich habe Werder in den letzten Jahren als Verein mit großartigen Fans und viel Tradition wahrgenommen. Ich freue mich auf die Aufgabe und möchte dazu beitragen, den eingeschlagenen Weg der letzten Monate fortzusetzen“, so der Nationalspieler.

In Bremen soll der wendige Rechtsfuß die Offensive noch variabler machen. 25 Bundesligaspiele bestritt Osako in der abgelaufenen Saison. Vier Treffer und zwei Vorlagen steuerte er bei. 2014 war er für 1,6 Millionen Euro von 1860 München nach Köln gekommen.