Aarón Caricol wird in der anstehenden Saison das Trikot von Mainz 05 tragen. Wie die Rheinhessen offiziell mitteilen, kommt der spanische U21-Nationalspieler zunächst auf Leihbasis von Espanyol Barcelona an den Bruchweg. Für den Anschluss besteht eine Kaufoption. Der ‚Bild‘ zufolge zahlt Mainz drei Millionen Euro Leihgebühr, die Kaufoption liegt bei sechs Millionen Euro.

Aarón ist trotz seiner jungen Jahre ein sehr erfahrener Spieler. Mit gerade einmal 21 Jahren hat er bereits mehr als 60 Partien in der Primera División aufzuweisen. Seine Nationalmannschaftskarriere in Spanien wird von der U21 auch in Richtung A-Kader weitergehen, davon sind wir fest überzeugt. Mit seiner aufmerksamen Art zu verteidigen sowie seiner feinen Technik und Kreativität im Vorwärtsgang wird er uns von Anfang an verstärken“, sagt 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

In Mainz wird sich Caricol mit Gaëtan Bussmann um den Platz links hinten in der Viererkette duellieren. Der Youngster überzeugte in La Liga vor allem mit seiner guten Technik. Körperlich und in der Rückwärtsbewegung muss Caricol sich noch steigern. Entwicklungsschritte, die er nun in der Bundesliga gehen will.