Diego zählt in der laufenden Saison zu den absoluten Leistungsträgern beim VfL Wolfsburg. Der 28-jährige Spielmacher, der bereits fünf Tore erzielte, betont, dass er sich den Verbleib in Wolfsburg über 2014 hinaus durchaus vorstellen kann: „Ja, darauf arbeite ich hin.“ Gleichwohl möchte sich der Brasilianer Zeit lassen mit seiner Entscheidung.

Wir werden ein bisschen abwarten. Wir müssen uns jetzt erst einmal mit allen Kräften gegen den Abstieg stemmen. Nach der Saison werden wir dann schauen, was für mich und auch für Wolfsburg die beste Entscheidung ist“, so Diego im ‚NDR-Sportclub‘. Ausschlaggebend für die mögliche Vertragsverlängerung bei den Niedersachsen könnte die Familienplanung des 34-fachen Nationalspielers sein.

In den letzten vier Jahren sind wir vier Mal umgezogen“, erklärt Diegos Ehefrau Bruna Letici, „gerade wenn man Kinder hat, ist es schwer, immer in Ungewissheit zu leben und nicht zu wissen, ob man den Kindern einmal Beständigkeit geben kann.“ Vieles spricht somit dafür, dass Diego auch in den kommenden Jahren das Trikot der ‚Wölfe‘ tragen wird. Hält der ehemalige Bremer seine aktuelle Form, dürfte auch den Verantwortlichen des Werksklubs an einer weiteren Zusammenarbeit gelegen sein.