Der bislang in dieser Saison so überragende Amine Harit sieht seine Zukunft beim FC Schalke 04. Wie FT exklusiv erfuhr, hat der 22-jährige Offensivmann seinen ursprünglich 2021 auslaufenden Vertrag bei den Königsblauen vorzeitig verlängert. Das neue Arbeitspapier ist bis 2024 datiert. Die offizielle Verkündung dürfte in Kürze erfolgen.

Nach einer durchwachsenen Saison spielt Harit in seinem dritten Schalke-Jahr groß auf. In der Kreativzentrale ist der filigrane Rechtsfuß für die Glanzmomente zuständig. Sechs Treffer und fünf Vorlagen stehen nach 16 Pflichtspielen der laufenden Spielzeit auf seinem Konto.

Zuletzt hatten zahlreiche europäische Topvereine Erkundigungen über Harit eingeholt. Die akuten Gerüchte sind mit der Unterschrift erst einmal hinfällig. Ganz ohne Klausel kommt das neue Vertragswerk aber wohl nicht aus.