David Wagner muss sich einen neuen Job suchen. Wie Huddersfield Town offiziell bestätigt, ist der deutsch-amerikanische nicht länger Cheftrainer des Klubs. Demnach erfolgte die Kündigung in „gegenseitigem Einvernehmen“.

Wagner hatte die Terriers 2015 übernommen und im Sommer 2017 in die Premier League geführt. Im vergangenen Jahr konnte er den Klassenerhalt sicherstellen. In dieser Spielzeit rangiert Huddersfield nach 22 Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt bereits acht Punkte.