Paco Alcácer könnte in der kommenden Saison in der türkischen Süper Lig auf Torejagd gehen. Laut ‚Sporx‘ zeigt Fenerbahce Interesse am Stürmer, der beim FC Barcelona kaum zum Einsatz kommt. Der Klub aus Istanbul soll sogar aktuell die besten Karten auf eine Verpflichtung haben.

Konkurrenz für Fener gibt es aber auch aus England. Der FC Southampton hat seine Fühler ebenfalls nach dem 24-jährigen Alcácer ausgestreckt. Der Klub aus der Premier League ist dem Vernehmen nach bereit, bis zu 20 Millionen Euro Ablöse zu zahlen.