Die Anzeichen verdichten sich, dass Renato Augusto Bayer Leverkusen in der kommenden Transferperiode verlassen wird. „Der Gedanke steht im Raum“, bestätigt Trainer Sascha Lewandowski gegenüber ‚Reviersport‘, „aber es hat sich noch nichts konkretisiert.

Interesse an Augusto, dessen Vertrag bei der ‚Werkself‘ 2014 ausläuft, zeigt allen voran sein Heimatklub Flamengo Rio de Janeiro. Bayer fordert für den 24-jährigen Mittelfeldspieler rund 3,5 Millionen Euro Ablöse.



Verwandte Themen:

- Bayer 04: Edelreservist vor Rückkehr nach Brasilien - 06.12.2012