Luka Modric könnte seine Karriere in den USA ausklingen lassen. Dem spanischen Journalisten Eduardo Inda zufolge will David Beckham den kroatischen Mittelfeldspieler zu Inter Miami locken. Der Klub geht ab März 2020 in der Major League Soccer an den Start.

Zum Saisonende läuft Modrics Vertrag bei Real Madrid aus. Die Königlichen planen keine Verlängerung mehr mit dem 34-Jährigen. Neben Inter Miami strecken vor allem auch Klubs aus Italien die Fühler nach dem Vizeweltmeister aus.