Vize-Präsident Deniz Atalay hat Besiktas Istanbuls Stürmer Cenk Tosun ein astronomisches Preisschild umgehängt. Wie die englische ‚Sun‘ berichtet, sagte der Vereinsfunktionär: „Wenn Sie mich fragen, ist Cenk 100 Millionen Euro wert, er hat eine sehr gute Zukunft vor sich. Er fängt an, die Früchte aus den Samen zu ernten, die wir gesät haben.“ Die herausragenden Leistungen des ehemaligen Frankfurters in dieser Saison sollen die britischen Interessenten Cyrstal Palace, Newcastle United und den FC Everton auf den Plan gerufen haben.

Atalays Aussage verdeutlicht, dass Besiktas bei einem möglichen Abgang des 26-Jährigen von der derzeitigen Explosion der Ablösesummen profitieren möchte. Tosuns Leistungen in dieser Spielzeit werden auch weiteren finanzkräftigen Teams nicht verborgen bleiben. Er schaffte in 19 Pflichtspielen beeindruckende 14 Scorerpunkte. Allein sechs davon entfallen auf die Champions League-Auftritte der schwarzen Adler.