Genau wie Georg Niedermeier wird auch Mirko Boland seine Karriere in Australien fortsetzen. Der 31-Jährige heuert bei Adelaide United an. In Down Under erhält der zentrale Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag.

Boland trug in den vergangenen neun Jahren das Trikot von Eintracht Braunschweig. In 307 Pflichtspielen gelangen ihm 29 Treffer und 37 Vorlagen. Nach dem Abstieg in die dritte Liga hatte der Vertrag des Routiniers keine Gültigkeit mehr. Nun wartet das Abenteuer Australien.