Mathieu Debuchy wird den FC Arsenal wohl schon in Kürze verlassen. Wie ‚Europe1 Sports‘ berichtet, steht der Rechtsverteidiger unmittelbar vor einem Wechsel zu OGC Nizza. Beim Klub aus Südfrankreich soll Debuchy in den nächsten 48 Stunden einen Vertrag unterschreiben.

Der 31-Jährige will Arsenal schon seit längerem verlassen, da er kaum noch zum Einsatz kommt. In der abgelaufenen Saison durfte Debuchy in der Premier League lediglich 16 Minuten mitwirken. In Nizza soll er Ricardo Pereira ersetzen, der nach Ablauf seiner Leihe zum FC Porto zurückkehrt.