Adama Diakhaby wird seine Karriere in der englischen Premier League fortsetzen. Nach Informationen unseren französischen Partnerseite Foot Mercato wird der Angreifer der AS Monaco in den kommenden Stunden bei Huddersfield Town zum Medizincheck erwartet. Neben den Terriers zeigten auch zwei deutsche Klubs Interesse am 22-Jährigen.

Diakhaby war erst im vergangenen Sommer von Stade Rennes ins Fürstentum gewechselt. Im Gegenzug hatten zehn Millionen Euro den Besitzer gewechselt. In der abgelaufenen Saison war der Stürmer, der auch auf beiden Flügeln spielen kann, nicht immer gesetzt, kam aber dennoch zu 30 Pflichtspieleinsätzen. Bei den Monegassen steht der vierfache U21-Nationalspieler noch bis 2022 unter Vertrag.