Fortuna Düsseldorf zeigt angeblich starkes Interesse an Carlos Mané. Der portugiesischen Zeitung ‚Record‘ zufolge könnte der Bundesligist ein Angebot in Höhe von 6,5 Millionen Euro für den Flügelstürmer von Sporting Lissabon abgeben. Zuletzt wurde auch Union Berlin als Abnehmer gehandelt.

Mané kommt bei Sporting kaum zum Zug und darf den Klub bei einem passenden Angebot verlassen. Zwischen 2016 und 2018 stand der mittlerweile 24-Jährige als Leihspieler beim VfB Stuttgart unter Vertrag. In 20 Spielen für die Schwaben gelangen ihm sechs Tore und neun Assists. Mané hatte in Stuttgart aber mehrfach mit langwierigen Verletzungen zu kämpfen.